Roulette Strategien

Roulette StrategienEin einfaches Roulette System mit dem man sichere Gewinne einfahren kann, wer träumt nicht von so einer Gelddruckmaschine. Die suche nach einer derartigen Strategie reicht bis in die Urzeiten des Roulettes zurück, aber leider hat man bislang keines gefunden.

Das ist auch theoretisch nicht möglich, denn die Null ist der Spielverderber, der ein perfektes Roulette System bereits theoretisch unmöglich macht.

 

 

Unsere empfohlenen TOP Online Roulette Casinos 2017

Außerdem ist es auch ein Trugschluss zu denken, dass langfristige Trends sich auch kurzfristig niederschlagen müssen. Wenn dem so wäre, würde man beim Roulette nie gewinnen – denn langfristig schlägt die Bank den Spieler dank der Null.

Trotzdem gibt es aber viele Roulette Systeme, die durchaus interessante Ansätze ins Spiel einbringen und die man auch anwenden kann. Man muss sich nur auch der Gefahren bewusst sein und im Notfall ein Ausstiegsszenario vorbereitet haben. Wir möchten Ihnen die wichtigsten Roulette Strategie Tipps mitgeben, so dass Sie sich selber ein Bild machen können, ob da ihr perfektes Roulette System dabei ist.

 

Vier wichtige Roulette Systeme

Wir stellen Ihnen einige der bekanntesten online Roulette Systeme vor, die alles eines gemeinsam haben. Sie werden in der Regel mit einfachen Chancen, also Wetten auf Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade oder Niedrig oder Hoch gespielt und gehen davon aus, dass sich Serien ausgleichen – was langfristig stimmt, kurzfristig aber leider nicht einfach so anwendbar ist.

  • Martingale System:
Ist auch als „Roulette System verdoppeln“ bekannt, denn genau das passiert hier. Sie setzen auf eine einfache Chance und verdoppeln immer dann, wenn Sie verlieren. Diese Strategie hat einen gewaltigen Vorteil: mit nur einer einzigen gewonnenen Wette sind Sie in der Gewinnzone. Deshalb bezeichnen viele Spieler Martingale als das beste Roulette System überhaupt. Leider gibt es aber hier eine gewaltige Einschränkung, die sich aus der andauernden Verdoppelung ergibt. Eine etwas längere Niederlagenserie kann den Spieler schnell in den Ruin treiben.

Ein Gedankenspiel: Sie setzen in der ersten Wette 10 Euro auf Schwarz und verdoppeln immer weiter, weil jede Zahl Rot ist. Wenn nun 7 Mal in Serie Rot (oder Grün) erscheint, müssen Sie beim 8. Mal 640 Euro setzen und Sie haben bereits 630 Euro verloren – Sie müssten also mit 1270 Euro gestartet sein, um weiterspielen zu können. Eine Runde später wären Sie bereits bei 2550 Euro! Wenn Sie gewinnen sind Sie dann 10 Euro im Plus, bei einer Niederlage verdoppelt sich der Einsatz weiter! Martingale besticht durch die Einfachheit und die Tatsache, dass eine gewonnene Wette reicht – aber lange Serien kann man nicht durchhalten und kosten sehr viel Geld.

Das macht man sich übrigens im Paroli-System, einer Art Anti-Martingale, zu nutze. Hier lässt man bei einem Gewinn den Einsatz und den Gewinn stehen und hofft so mit einer langen Serie auf sehr hohe Gewinne zu kommen.

  • Abstreich oder Laboucher System:
Dieses System empfehlen wir gerne weiter. Denn es hat einen recht interessanten Ansatz und sorgt auch für eine abwechslungsreiche Spielgestaltung, so dass das Roulette auch richtig Spaß macht und das ist ja das Wichtigste. Um das System zu spielen, legen Sie eine Zahlenreihe fest, empfohlen wird dass man keine zu hohen Zahlen wählt und die Reihe kurz belässt. Also als Beispiel etwa 1 1 2 2 1 3 2 1 – jede Zahl steht für das Vielfache des Grundeinsatzes. Nun setzt man in der ersten Wette, die Summe der beiden äußersten Zahlen: bei Gewinn werden beide gestrichen, bei Verlust wird rechts die Summe der Zahlen ergänzt.

Sie spielen, bis alle Zahlen durchgestrichen sind und dann haben Sie genau die Summe dieser Zahlen mal Ihrem Grundeinstz gewonnen, in unserem Fall also 13 Mal den Grundeinsatz. Sie müssen dabei weniger Wetten gewinnen, als Sie verlieren und die Einsätze steigen um einiges moderater an, als beim Martingale System.

Es gibt aber auch die Möglichkeit das Labouchere System genau umgekehrt zu spielen – dann wird bei einem Gewinn rechts addiert. In diesem Fall entspricht die Summe der Zahlen mal dem Grundeinsatz genau der maximalen Summe, die Sie bei der Roulette Runde verlieren können. Wenn Sie diese Methode wählen, lohnen sich längere Reihen und höhere Zahlen, denn so erhöhen Sie Ihre Chancen darauf die Bank zu sprengen (das ultimative Ziel für Hochrisikospieler).

  • D’Alembert Roulette System:

Bei diesem System versucht man das schnelle Ansteigen der Einsätze vom Martingale zu verhindern. Dazu geht man so vor: Sie starten mit einem Grundbetrag und erhöhen bei jeder verlorenen Runde den Einsatz um einen Grundbetrag, bei jeder gewonnen Runde senken Sie den Einsatz wiederum um einen Grundbetrag. Sobald Sie mit nur einem Grundbetrag die Runde gewinnen haben Sie dann genau die Anzahl der gespielten Runden durch zwei mal dem Grundbetrag gewonnen.

D’Alembert führt oft zu sehr langem Spiel ohne besonders hohe Einsätze und ist damit die beste Strategie um einen Bonus im Online Casino freizuspielen. Leider werden Sie es oft nicht mehr schaffen, auf den Grundbetrag zurückzukommen, denn wenn man das schafft und schon eine Zeit lang gespielt hat, dann lohnt sich das auch so richtig.

  • Fibonacci System:

Da sollte man eigentlich mehr von einer Setzmethode als einer Roulette Strategie sprechen, denn im Endeffekt gibt Ihnen die bekannte Zahlenreihe lediglich Ihre Einsatzhöhen vor. Die Zahlenreihe entsteht wenn man immer die beiden vorhergehenden Zahlen addiert, also 1 1 2 3 5 8 13 21 34 55 etc.

Sie gehen auf dieser Reihe immer nach rechts wenn Sie verlieren und bei einem Gewinn gehen Sie zwei Schritte nach links. Wenn Sie auf Null sind, haben Sie einen Einsatz gewonnen. Die Nachteile sind ähnlich wie beim Martingale, die Einsätze steigen nach den ersten paar Niederlagen rasant an. Zusätzlich reicht nicht ein Gewinn, so dass wir dieses Roulette System eher nicht empfehlen würden.

Roulette Wetten Simulator

Wählen Sie im Menü die gewünschte Chance, um die Verteilung & Auszahlungsquote auf dem Roulettetisch anzeigen zu lassen.

Dein Einsatz:

Dein Gewinn:

Jetzt bei Mr Green spielen

Unsere Empfehlung:

Es gibt kein perfektes Roulette System, aber alle Systeme haben gewisse Stärken und Schwächen. Wenn Sie gerne Roulette spielen mit System, dann sollten Sie alle einmal im Spielgeldmodus ausprobieren. Erst dann können Sie im online Casino Strategie mit Echtgeldspiel testen. Gerade die Fibonacci Zahlenreihe oder das Martingale System brauchen nämlich auch starke Nerven und einen gewissen finanziellen Rückhalt.