Roulette Regeln für Einsteiger

Roulette RegelnDie Roulette Regeln zu lernen ist kinderleicht, denn dank den vielen Möglichkeiten online Roulette gratis zu spielen, kann man das spielerisch machen.

Trotzdem macht es Sinn, wenn man sich mit einigen der wichtigsten Begriffe auseinandersetzt und auch lernt welche Wettarten es gibt.Wir haben deshalb für Sie diese Roulette Anleitung erstellt, die Ihnen als kleiner Ratgeber zur Seite stehen soll.

Ein kleiner Tipp: In einem sogenannten Roulette Forum können Sie sich auch mit anderen Roulette Spielern austauschen.Wir beziehen uns in unserem Fall auf die Standartversion – American Roulette Regeln unterscheiden sich davon nur minimal (es gibt eine Null mehr), das allerdings zu Ihren Ungunsten und Sie sollten diese Variante online meiden. Sie können in diesen Casinos gratis üben und dann auch um Geld spielen. Sie alle sind von uns streng geprüft und für gut befunden worden.

Unsere empfohlenen TOP Online Roulette Casinos 2017

Welche Roulette Regeln sollte man beachten?

Die Roulette Spielregeln sind unkompliziert und gerade online leicht anzuwenden. Roulette ist ein Wettspiel: das heißt, Sie wetten auf den Ausgang des Falles einer Kugel in einem Kessel auf eines von 37 Zahlenfelder.

Die wichtigste Regel ist, dass das Casino immer nach der Gewinnwahrscheinlichkeit des Ereignisses ausbezahlt, allerdings so tut, als ob es die Null nicht gäbe. Deshalb sind Roulette Gewinne für das Casino garantiert, langfristig kann man den Nachteil durch die Null nicht schlagen. Kurzfristig wirkt sich diese aber nicht besonders stark aus und deshalb geht man ja auch immer wieder mit einem schönen Gewinn vom Tisch.

Die vielen Verhaltensregeln der Spielbank, zum Beispiel „Wie lange darf ich wetten? Darf ich Chips selber setzen oder macht das der Croupier?“ müssen Sie online nicht beachten und das macht das Spiel sehr einfach zu spielen.

Welche Wettmöglichkeiten gibt es beim Roulette?

Wichtig ist es zu wissen, welche Wettarten es gibt. Als Anfänger üben Sie am besten alle einmal durch:

    • Einfache Chance: Die einfache Chance ist die einfachste und beliebteste Wette und es gibt hier drei Möglichkeiten: Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade oder Hoch (19-36) oder Niedrig (1-18). Alle diese Wetten sind 50 50 Chancen (die Null wird negiert) und zahlen deshalb den doppelten Gewinn aus. Sie können links und rects vom Zahlenfeld am Setzfeld platziert werden. Wenn Sie ein Casino finden, dass die Französisches Roulette Regeln mit En Prison oder Partage anwendet, verbessern sich Ihre Chancen nochmals. Die meisten Strategien oder Roulette Tricks werden mit Einfachen Chancen gemacht.

Roulette Setzmöglichkeiten simulieren

Wählen Sie im Menü die gewünschte Chance, um die Verteilung & Auszahlungsquote auf dem Roulettetisch anzeigen zu lassen.

Dein Einsatz:

Dein Gewinn:

Jetzt bei Mr Green spielen

 

  • Mehrfache Chance: Die Mehrfachen Chancen sind eines der umfassendsten Gebiete bei den Wetten. mehrfache-chance3
    Sie alle in unseren Casino Roulette Regeln aufzuzählen, würde den Rahmen etwas sprengen, aber einige wichtige und beliebte möchten wir erwähnen. Die Wette auf eine einzelne Zahl ist die beliebteste Wette der Mehrfachen Chancen. Sie wetten auf eine Zahl und wenn Sie gewinnen erhalten Sie den 36-fachen Einsatz retour.Sie können aber auch am Setzfeld einen Chip auf zwei, drei oder vier benachbarte Zahlen setzen und erhalten so eine breitere Streuung, der Gewinn wird aber auch verringert (er entspricht immer der Gewinnchance). Bei vier Zahlen setzten Sie beispielsweise genau in die Kreuzung der vier Linien, die die Zahlen trennen. Es gibt für manche Bereiche auch eigene Setzfelder, etwa für die Dozens (die Zahlenfelder 1-12, 13-24 oder 25-36), die Kolonnen (die senkrechte Reihe an Zahlen). Hier gibt es sehr viele Möglichkeiten und neben den einfachen Chancen sind die Mehrfachen Chancen die mit Abstand beliebtesten Wettformen beim Roulette.
  • Kesselspiele: Kesselspiele sind etwas komplizierter und wir geben den Tipp, diese erst mit etwas mehr Erfahrung zu versuchen. kesselspiele1
    In der Spielbank müssen diese Spiele angesagt werden und der Croupier kümmert sich um diese. Im Gegensatz zu den mehrfachen Chancen ist hier nicht die Platzierung am Setzfeld relevant, sondern man wettet auf benachbarte Zahlen im Kessel.Man unterscheidet zwischen der „Großen Serie, der kleinen Serie, den Orphelins, den Nachbarn und dem Zero Spiel. Sie sollten darauf achten, dass Sie diese Platzierung, je nach Roulette Software entweder selber platzieren müssen, oder es dafür eigene Setzfelder gibt. Bei Multiwheel Roulette (einer Variante mit mehreren Kesseln) ergeben sich hier sehr interessante Wettkombinationen, so zum Beispiel beim 3-Wheel Roulette von Mr. Green.
  • Finale: Hier setzen Sie auf alle Zahlen, die mit der selben Endziffer enden – Finale Vier bedeutet also eine Wette auf 4, 14, 24 und 34. Diese Wette müssen Sie online selber am Setzfeld platzieren.

Unser Tipp:

Die Roulette Regeln sind spielerisch erlernbar und leicht zu verstehen. Im Prinzip handelt es sich um ein Wettspiel, in dem die Null der Spielverderber ist. Details zu den unterschiedlichen Regeln oder auch den Unterschieden zwischen Europäischen und Französischen Roulette finden Sie in den jeweiligen Artikeln, die wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung stellen.

Sollten Sie sich unsicher fühlen, dann nutzen Sie die Gelegenheit die Roulette Regeln kostenlos zu lernen und verwenden Sie die Spielgeldversionen der online Casinos. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit in einem Roulette Forum Ihre Erfahrungen mit anderen Spielern auszutauschen. Sie werden den Dreh schnell heraus haben!